Italiano

Schloss Kastelbell

Das bereits im Jahre 1238 erwähnte Schloss Kastelbell liegt malerisch auf einem mächtigen Felsblock am linken Ufer der Etsch, wo diese aus der Schlucht der „Latschander“ das weite Untervinschgau erreicht.
Im schön restaurierten Schloss werden Führungen angeboten und in den alten Gemäuern finden verschiedene kulturelle Veranstaltungen statt.


Ensemble "Harmonia suavis"

Heute - 18:00 Uhr

mit Gregorio Carraro (Blockflöte), Paolo Tognon (Dulzian - Fagott) und Marco Vincenzi (Cembalo). Venezianische Instrumentalmusik aus dem 17. Jahrhundert.


Weitere Veranstaltungen Dauerausstellung
Eine römische Haupstraße durch den Vinschgau Via Claudia Augusta
Eine römische Haupstraße durch den Vinschgau