Italiano

Unser Veranstaltungsprogramm 2019

Veranstaltungen

Dauerausstellung

Via Claudia Augusta

Via Claudia Augusta

Eine römische Haupstraße durch den Vinschgau

zur Ausstellung

Sponsor

Sponsor
28.04.19 Frühjahrsausstellung - Karl Plattner

Zum 100. Geburtstag des Malers Karl Plattner (1919-1986) findet in der Zeit vom 28.04. bis einschließlich 23.06.2019 auf Schloss Kastelbell eine große Werksschau statt. Karl Plattner stammte aus Mals im Vinschgau und war einer der bedeutendsten Künstler Südtirols des 20. Jahrhunderts.
Öffnungszeiten: Werktags (DI-SA) von 14.00 bis 18.00 Uhr, Sonn- und Feiertags von 11.00 bis 18.00 Uhr
Montags geschlossen (außer an Feiertagen)

27.06.19 Ensemble "JÜTZ"

mit Isa Kurz (Geige, Akkordeon), Daniel Woodtli (Trompete) und Philipp Moll (Kontrabass). Improvisationen in Folklore, Jazz, Pop und Klassik. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Kulturinstitut.

21.07.19 Ensemble "Harmonia suavis"

mit Gregorio Carraro (Blockflöte), Paolo Tognon (Dulzian - Fagott) und Marco Vincenzi (Cembalo). Venezianische Instrumentalmusik aus dem 17. Jahrhundert.

04.08.19 Matinee - Ensemble "Kreativ"

Streicherquartett aus Bozen, mit Sonia Domoustchieva (Violine), Franco Turra (Violine), Giuseppe Miglioli (Viola) und Fernando Sartor (Violoncello). Unter dem Titel "Ogni nota un'emozione" werden u.a. Werke von Albinoni, Bach, Mascagni, Mozart und Vivaldi aufgeführt.

18.08.19 Männerquartett "schnittpunkt vocal"

In Zusammenarbeit mit dem Konzertverein Musica Viva Vinschgau gastiert das Männerquartett "schnittpunkt vocal" aus Kärnten, begleitet von Marco Tamayo an der Gitarre.

01.09.19 Ensemble "Lignum Quintett"

mit Monika Federspieler (Flöte), Sonja Busellato (Oboe), Monika Steger (Klarinette), Andrea Racheli (Fagott), Egon Lardschneider (Horn). Das Programm umfasst Werke von Mozart bis Rubstov.

15.09.19 Herbstausstellung - Gerhild Diesner

Die Malerin Gerhild Diesner (1915-1995) war eine bedeutende Künstlerpersönlichkeit Nordtirols. Bekannt sind ihre farbintensiven, an den fauvistischen Stil angelehnten Arbeiten. Ein Querschnitt aus ihrem umfangreichen Schaffen wird in der Zeit vom 15.09. bis einschließlich 31.10.2019 auf Schloss Kastelbell gezeigt.
Öffnungszeiten: Werktags (DI-SA) von 14.00 bis 18.00 Uhr, Sonn- und Feiertags von 11.00 bis 18.00 Uhr
Montags geschlossen (außer an Feiertagen)